Das deutschsprachige Odoo / OpenERP Forum - Das Suchen hat ein Ende

Buchen von Skonto Buchungen

Alle Fragen und Antworten zum eRechnung & Zahlungen Modul - Rechnungen versenden und Zahlung überwachen...
Hallo,

ich habe noch Verständnissprobleme wie ich z.B. ein Eingangsrechnung in OpenERP mit Skonto buche.

Also:

1000 EUR + 19% = 1190 EUR
Zahlungsziel 8 Tage 2%, 30 Netto

Jetzt werden zwei Buchungssätze auf dem Kreditoren Konto von 1166,20 EUR und 23,80 EUR im Haben erzeugt. Die Fälligkeitsdaten passen auch zum Zahlungsziel.

Nur wie bekomme ich die 23,80 EUR auf ein Skonto Konto umgebucht falls ich innerhalb von 8 Tagen bezahle, und wie kann ich den Gesamtbetrag von 1160 EUR mit einmal Zahlen falls ich die 8 Tage nicht einhalte?

Gruß

Frank
Ich habe bei mir festgestellt, dass wenn ich direkt über Finanzen - Ausgangsrechnungen die Zahlung erfassen will, dass es nicht immer funktioniert.

Ich gehe deswegen so vor:
Schritt 1 (nach dem Anlegen der Rechnung, also bei Zahlungseingang vielmehr)
Schritt1.jpg
Schritt1.jpg (32.59 KiB) 3455 mal betrachtet
Bei Finanzen auf: Kundeneinzahlungen klicken

Dort dann Anlegen klicken
Schritt2.jpg
Schritt2.jpg (30.65 KiB) 3455 mal betrachtet
Dann Alle Daten eingeben:
Also den gezahlten Betrag eingeben
Schritt3.jpg
Schritt3.jpg (250.15 KiB) 3455 mal betrachtet
Schritt 4:
Auf der Skontozeile das Häkchen markieren!

Unten Rechts erscheint dann der Skontobetrag als Negativbetrag.
Dort das Gegenkonto: Gewährte Skonti 19% auswählen und Gegenkommentar "Write OFF" was Abschreibung bedeutet!

So klappt es bei mir wunderbar.
Schritt4.jpg
Schritt4.jpg (418.47 KiB) 3455 mal betrachtet
Wenn Du das nicht über das Konto "Gewährte Skonti" abschreibst, und den Haken offen lässt, bleibt die Rechnung noch in dem Status "Offene Rechnung"!

Gruß KD
Ich klinke mich hier mal ein... (Vorstellung folgt!)

Das Buchen von Skonto ist auch eines von vielen Problemen in odoo, mit denen ich ich mich zurzeit beschäftige!
Was mir bei Deiner Lösung fehlt ist der dritte Buchungssatz (im SKR04 Sachkonto 3806 USt 19%) auf dem der USt-Betrag des Skontos gebucht wird.
Bei Deiner Buchung wird der "Brutto-Skontobetrag" verbucht, ob das buchhalterisch und vor allem für das Finanzamt korrekt ist?

Gruß Oliver

Ich sehe gerade, der Treadersteller meinte eine Eingangsrechnung....egal, dann der Buchungssatz: 1800 (Bank), 5736 (Erhaltene Skonti 19% Vorsteuer) und 1406 (Vorsteuer 19%)

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 20 Besuchern, die am 30. Jan 2018, 13:59 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste